MUSKELAUFBAU

Mit EMS Training kann ein Maximum an Erfolg in kürzester Zeit erzielt werden. Es werden alle Muskelgruppen gleichzeitig trainiert und dabei die Gelenke geschont. Beim EMS können Sie bis zu 90% Ihrer gesamten Muskulatur aktivieren. Der EMS Impuls arbeitet flächendeckend, spricht auch unwillkürliche Muskelfasern an, die wir willentlich nicht erreichen können, und er aktiviert zudem die Tiefenmuskulatur. Der Impuls dringt tief in jede einzelne Muskelzelle ein. Ein Muskelaufbau (Hypertrophie) ist daher schneller zu erreichen als beim konventionellen Training. Beim EMS Training haben die Hormone Testosteron und Östrogen einen unterschiedlichen Einfluss auf den Muskelaufbau. Das Hormon Testosteron (höher anteilig bei Männern) bewirkt einen deutlich sichtbaren Muskelaufbau, während sich durch das Hormon Östrogen (höher anteilig bei Frauen) der Muskelaufbau eher als eine Straffung/ Definition der Muskulatur zeigt.